Muskelkrafttest


Mitdem beschriebenen manuellen Tests zur Prüfung der Muskelkraftwird belegt, ob die zu testende Muskulatur normal funktioniert und eine „normale“ Kraft entwickeln kann. Er verschafft einen Überblick, um therapeutische Massnahem planen zu können. Es ist nicht der Versuch unternommen worden, alle Prüfungsmöglichkeiten, die für jeden einzelnen Muskel oder jede Muskelgruppe angewendet werden können, aufzuzeigen. Wir betonen die Untersuchung der prime movers für M1-M2 und M3, nach  Lucille Daniels und Catherine Worthingham (1986).

 

Der Dokumentation der Resultate kann als Parameter für eine Behandlung, sowie als Verlaufs- und Trainingskontrolle verwendet werden. Durch, die standardisierten Ausführung und Bewertung ist die Kommunikation zwischen den verschiedenen TherapeutInnen sowie die interdisziplinäre Kommunikation erleichtert.